Verhaltensberatung

Niemand kann sich ständig von seiner besten Seite zeigen 😉. Doch falls es regelmäßig zu Situationen kommt, die Deinen Hund oder Dich belasten, ist ein Blick von außen oft hilfreich.

Zeigt Dein Hund z.B. Ängste, Leinenaggression, verteidigt Ressourcen, zeigt Aggressionsverhalten bei der Körperpflege oder beim Tierarzt, oder es fällt ihm schwer, zur Ruhe zu kommen? Gemeinsam werden wir die Ursachen ergründen und Lösungsmöglichkeiten zu finden.

Meine Angebote:

Verhaltensberatung ganz auf Deinen Hund und Dich abgestimmt.

Weitere Schwerpunkte

Medical Training (Körperpflege mit Kooperation)

Tierarztangst loswerden in 3 Schritten

Just for fun:

Beschäftigung für das Hundeköpfchen und ein Vertiefen der Bindung durch gemeinsamen Spaß gibt es beim Erlernen von Tricks: Weitere Infos unter Tricks, Spaß und Dogdance

Ich bin kein Hundecoach, kein Hundeflüsterer, kein Problemhundtherapeut. Ich bin Hundetrainerin und Verhaltensberaterin und biete wissenschaftlich fundierte Beratung – vom Welpen zum Tierschutzhund und von Beschäftigung bis zu Unterstützung bei sogenannten Verhaltensproblemen. Labels wie „Problemhund“, Problemverhalten, oder Verhaltensstörungen mag ich nicht besonders ;). Sie sind auch nicht wichtig, um eine Verhaltensveränderung zu erzielen. Statt dessen ist mir wichtig, dass Du als Bezugsperson verstehst, welche Gründe Dein Hund für sein Verhalten hat, und wie Du ihm helfen kannst, mit seiner Umwelt gut zurecht zu kommen und möglichst zum Optimisten zu werden.
Themen wie Bindung, bedürfnisorientierte Erziehung, soziales Lernen, und positive Verstärkung werden bei mir großgeschrieben.