Logo HundeUni

AGB

1. Gegenstand der Dienste

1.1 Gegenstand der Dienste von Stefanie Riemer ist Hundeverhaltensberatung und Training, Aus- und Weiterbildung durch Vorträge, Seminare und Workshops (im Folgenden gemeinsam „Veranstaltungen“ genannt).

1.3 Hunde mit ansteckenden Krankheiten oder Parasiten (oder dem Verdacht darauf, z.B. bei Durchfall) dürfen an Trainings/Veranstaltungen von Stefanie Riemer nicht teilnehmen. Auf Verlangen ist ein Nachweis zur Gesundheit des Hundes zu erbringen (tierärztliche Bestätigung, Impfpass).

Bei Gruppenkursen, Seminaren oder Workshops dürfen läufige Hündinnen ausschließlich nach vorhergehender Absprache mit Stefanie Riemer (mindestens eine Woche vorher) teilnehmen.

1.4 Die Kundin/der Kunde ist dazu verpflichtet, Stefanie Riemer in vollem Umfang über sämtliche Verhaltensauffälligkeiten des Hundes, den gesundheitlichen Zustand und eventuelle Risiken bei der Handhabung des Hundes mitzuteilen, um einer potenziellen Gefährdung Dritter oder einer Sachbeschädigung vorzubeugen.

1.5 Eine Erfolgsgarantie kann nicht abgegeben werden, da der Erfolg größtenteils vom Unterzeichnenden selbst abhängt. Wie viele Beratungs- / Trainingsstunden nötig sind, um das jeweils angestrebte Ziel zu erreichen kann zu Beginn der Beratung nicht kalkuliert werden. Eine eventuelle Abschätzung ist keine Garantie, dass die abgeschätzte notwendige Zeit auch tatsächlich ausreichend ist, um das jeweils angestrebte Ziel zu erreichen.

1.6 Das Training findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt und wird nur nach ausdrücklicher Vereinbarung von Stefanie Riemer abgesagt oder verschoben.

2. Vertragsabschluss und Zahlungsbedingungen

2.1 Honorare für die Beratung / das Training sind sind vorab zu überweisen oder am Ende der Beratungs- oder Trainingseinheit zu bezahlen.

2.2 Verspätungen seitens der Kundin/des Kunden berechtigen nicht zu einer Verminderung der Kosten und gehen vollumfänglich zu dessen Lasten.

2.3 Bei vorzeitiger Beendigung der begonnenen Dienstleistung durch die Kundin/den Kunden, werden 100% der anfallenden Kosten berechnet.

2.4 Bei nicht fristgerechter Zahlung behält sich Stefanie Riemer das Recht vor, von vereinbarten Dienstleitungen zurück zu treten und mit sofortiger Wirkung das Vertragsverhältnis zu beenden.

2.5 Gebuchte  Termine müssen spätestens 48 Stunden vor der vereinbarten Einheit abgesagt werden, um Stefanie Riemer die Möglichkeit offen zu halten, diese Einheit anderweitig zu vergeben. Anmeldung und Absage müssen schriftlich per E-Mail oder durch ein persönliches Telefongespräch erfolgen. Benachrichtigungen per Fax, SMS, Whats-App, Facebook und Post sind ausgeschlossen. Bei Absagen von Terminen zwischen 48 Stunden und 24 Stunden vor der vereinbarten Einheit wird die halbe Gebühr in Rechnung gestellt. Bei Absagen später als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt.

Bei Stornierung nach Ablauf der genannten Fristen oder Nichterscheinen ohne vorherige schriftliche sowie fristgerechte Absage werden 100% der anfallenden Kosten verrechnet. Ausgenommen hiervon ist eine kurzfristige Stornierung/Nichterscheinen aufgrund höherer Gewalt (z.B. Verwicklung in schweren Verkehrsunfall).

2.6 Stefanie Riemer behält sich vor, Veranstaltungen sowohl zeitlich, als auch örtlich zu verschieben. Ersatztermine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Weiters behält sich Stefanie Riemer, vor Veranstaltungen nach eigenem Ermessen abzubrechen. Die jeweilige Gebühr wird in diesem Falle anteilig rückerstattet. Stefanie Riemer behält sich vor, Veranstaltungen bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Die jeweilige Gebühr wird in diesem Falle vollständig rückerstattet. Im Fall der Absage einzelner Veranstaltungen aus einer Veranstaltungsreihe von Stefanie Riemer erfolgt eine aliquote Rückerstattung des regulären Veranstaltungspreises. Die Absage einzelner Veranstaltungen lässt die vereinbarte Durchführung der übrigen Veranstaltungsreihe unberührt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit von Stefanie Riemer oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung bzw. der Beratung. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber Stefanie Riemer sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Terminplanänderungen.

2.7 Für viele Veranstaltungen stehen dem Dienstleistungsempfänger Skripten oder Präsentationsunterlagen digital zur Verfügung, die, sofern nicht anders bekanntgegeben, grundsätzlich im Veranstaltungsbeitrag inkludiert sind und zu Veranstaltungsbeginn ausgegeben werden. Die Unterlagen und Skripten dürfen nicht vervielfältigt werden.

3. Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte

3.1. Die Kundin/der Kunde stimmt der elektronischen Erfassung und Verarbeitung ihrer/seiner Daten durch Stefanie Riemer zu.

3.2. Die Kundin/der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Stefanie Riemer Video-, Licht- und/oder Tonbildaufnahmen vom Hund und der Kundin/dem Kunden anfertigt und diese intern, zur Dokumentation und/oder Feststellung des Fortschritts, verwendet.

3.3. Eine Veröffentlichung durch Stefanie Riemer oder die Weitergabe des Video-, Licht- und/oder Tonbildaufnahmen an Dritte bedarf der schriftlichen Zustimmung der Kundin/des Kunden. Im Falle einer Zustimmung steht der Kundin/dem Kunden keinerlei Anspruch auf Entgelt zu.

3.4. Der Kundin/dem Kunden oder von ihm beauftragten Personen sind Video-, Licht- und/oder Tonbildaufnahmen von Stefanie Riemer während des Dienstleistungszeitraumes untersagt.

3.5. Unterlagen die an die Kundin/den Kunden durch Stefanie Riemer ausgehändigt wurden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Stefanie Riemer in keiner Form vervielfältigt, elektronisch verarbeitet, verbreitet oder Dritten zugänglich gemacht werden.

4. Widerrufsrecht

4.1 Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraum-Verträgen

Der Kunde wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss eines Vertrages außerhalb der Geschäftsräume des Unternehmers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht vom Vertrag binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses.

Stefanie Riemer beginnt ihre Dienstleistung (Trainings/Veranstaltungen) daher erst nach Ablauf der Rücktrittsfrist. Sie können Stefanie Riemer jedoch bitten, mit der Dienstleistung unverzüglich zu beginnen.
Bei vorzeitigem Vertragsbeginn innerhalb der offenen Rücktrittsfrist nimmt der Kunde zur Kenntnis, dass er bei Vertragserfüllung durch Stefanie Riemer das Rücktrittsrecht vom Vertrag verliert.

4.2 Für Fernabsatzgeschäfte gilt: Der Unterzeichnende hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Unterzeichnende Stefanie Riemer, HundeUni – Wissenschaft trifft Praxis (Anschrift: Nordwestbahnstraße 91/38, 1200 Wien, E-Mail Adresse: kontakt@hundeuni.info, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem mit der Post versandten Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Macht der Unterzeichnende von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird Stefanie Riemer dem Unterzeichnenden unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Unterzeichnende die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet. Wenn der Unterzeichnende diesen Vertrag widerruft, hat Stefanie Riemer alle Zahlungen, die Stefanie Riemer vom Unterzeichnenden erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel genutzt, das der Unterzeichnende bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Unterzeichnenden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Unterzeichnenden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

4.3 Hat der Unterzeichnende verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hat der Unterzeichnende einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Unterzeichnende Stefanie Riemer von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet hat, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

4.4 Im Fall des Widerrufes sind ausgehändigte Unterlagen an Stefanie Riemer unversehrt zurückzustellen, andernfalls ist ein Kostenersatz zu leisten

5. Haftung

5.1 Die Haftung Durch Stefanie Riemer ist nur auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt.

5.2 Die gesetzliche Haftung des Hundehalters bei Schäden an Dritten und/oder anderen Hunden, die von ihm oder seinem Hund/seinen Hunden verursacht werden, gilt auch während der Trainings/Veranstaltungen. Der Unterzeichnende erklärt Stefanie Riemer hinsichtlich Schäden aller Art gegenüber Dritten schad- und klaglos zu halten. Mit der schriftlichen Anmeldung akzeptiert der Unterzeichnende, dass Stefanie Riemer von Haftungen aller Art befreit ist hinsichtlich etwaiger durch den Hund des Unterzeichnenden oder den Unterzeichnenden selbst verursachter Schäden, sowohl während, als auch in Folge der Teilnahme an Veranstaltungen von Stefanie Riemer. Der Unterzeichnende haftet für seinen Hund während der Teilnahme an Veranstaltungen bei Stefanie Riemer selbst.

5.3 Die Teilnahme an Trainings/Veranstaltungen von Stefanie Riemer erfolgt auf eigene Gefahr. Die von Stefanie Riemer gegebenen Anweisungen werden vom Unterzeichnenden freiwillig und auf eigenes Risiko durchgeführt. Die Veranstaltungen finden teilweise in Verkehrsgebieten und öffentlichen Wäldern und Wiesen statt. Der Unterzeichnende haftet für sich und seinen Hund bei Unfällen während Veranstaltungen. Eine Haftung durch Stefanie Riemer bei Erkrankung oder Verletzung des Hundes während Veranstaltungen ist ausgeschlossen.

5.4 Die Teilnahme mit einem Hund bei Veranstaltungen von Stefanie Riemer ist grundsätzlich mit Leine möglich. Ein Freilauf des Hundes ohne Maulkorb und Leine im Rahmen von Veranstaltungen von Stefanie Riemer unterliegt immer der Entscheidung des Unterzeichnenden und erfolgt auf eigene Gefahr.

5.5 Der Unterzeichnende bleibt während Veranstaltungen von Stefanie Riemer TierhalterIn des Hundes. Die Verantwortung für die sichere Verwahrung des Hundes liegt beim Unterzeichnenden.

5.6 Falls seitens Stefanie Riemer der Verdacht auf eine Krankheit und/oder auf eine körperliche oder psychische Beeinträchtigung beim Hund vorliegt, muss dies mit einem Tierarzt abgeklärt werden. Auf Verlangen ist ein Nachweis zur Gesundheit des Hundes zu erbringen (tierärztliche Bestätigung).

5.7 Es muss eine für Österreich gültige Haftpflichtversicherung für den Hund bestehen. Auf Verlangen ist ein Nachweis zu erbringen.

6. Datenschutz

6.1 Angaben zur Datenverarbeitung und verantwortliche Stelle: Der Schutz der persönlichen Daten ist Stefanie Riemer ein besonderes Anliegen. Stefanie Riemer verarbeitet die Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informiert Stefanie Riemer über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Tätigkeiten.

Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollte der Kunde/die Kundin, z.B. zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zum Abonnement eines Newsletters persönliche Daten eingeben, werden die notwendigen Informationen an Firmen weitergeleitet, die im Auftrag von Stefanie Riemer Daten verarbeiten (z.B. den Newsletter versenden). Stefanie Riemer beauftragt ausschließlich Firmen, die sich der EU Datenschutz-Grundverordnung unterwerfen.

Anbieterin des Onlineangebots und datenschutzrechtlich verantwortlich ist, PD Dr. Stefanie Riemer, Nordwestbahnstr. 91/38, 1200n Wien, Österreich .

6.2 Verarbeitung personenbezogener Daten: Wenn der Kunde/die Kundin per Formular auf der Website, per E-Mail oder auf anderem Wege Kontakt mit Stefanie Riemer aufnimmt, werden die bekannt gegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse und optional die Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für ein Jahr bei Stefanie Riemer gespeichert. Sollte sich aus der Anfrage ein Vertrag ergeben, gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Diese Daten werden nicht ohne die Einwilligung des Kunden/der Kundin weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) und Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

6.3 Datenspeicherung: Zum Zweck der Buchhaltung werden folgende Daten unserer KundInnen bei Stefanie Riemer gespeichert: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, USt. ID. Sofern einem Einzugsauftrag (SEPA Lastschriftmandat) zugestimmt wurde, auch die Bankverbindung. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung, sowie an unseren Steuerberater zwecks Buchhaltung und zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Die Daten werden ausschließlich innerhalb der EU gespeichert.

Die Speicherung erfolgt auf verschlüsselten, durch Passwörter und physischen Zugangsschutz gesicherten lokalen Computersystemen oder tragbaren Computern.

Die bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag nicht abschließen und erfüllen.

Sämtliche Daten aus einem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

6.4. Rechte: Grundsätzlich steht jedem Kunden/jeder Kundin das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Entsprechende Anfragen können an die E-Mail-Adresse kontakt@hundeuni.info adressiert werden. Weiters steht der Kundin/dem Kunden das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

6.5. Änderungen der Datenschutzerklärung: Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen seitens des Kunden/der Kundin erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung des Kunden/der Kundin.

6.6. Eine detaillierte und jeweils aktuelle Datenschutzerklärung ist auf der Homepage www.hundeuni.info einsehbar.

7. Schlussbestimmung und salvatorische Klausel

7.1    Stefanie Riemer behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Jede Änderung ist rechtsverbindlich, sobald die geänderten AGB unter www.hundeuni.info abrufbar sind.

7.2    Für alle Rechtsverhältnisse und Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag kommt ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesem Vertrag ist ausschließlich das sachlich zuständige Gericht für den Geschäftssitz von Dr. Stefanie Riemer – HundeUni – Wissenschaft trifft Praxis – zuständig. Zwingende Verfahrensvorschriften zugunsten von VerbraucherInnen bleiben davon unberührt.

7.3 Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

Under construction

Meine Webseite wird gerade auf den neuesten Stand gebracht. Bitte verzeih, dass einiges schief und aus der Bahn scheint. 

Bald sind wieder alle Inhalte verfügbar