Logo HundeUni

Fragebogen – Verhalten von Hunden bei Feuerwerken

Wir haben mehr als 1200 Hundehalter weltweit zum Verhalten ihrer Hunde während Feuerwerken sowie Management- und Trainingsstrategien befragt. Die Fragebögen werden momentan noch vollständig ausgewertet, aber einige Ergebnisse können wir schon präsentieren:

Mit je rund 70% Erfolgsrate waren Gegenkonditionierung (das Paaren von lauten Geräuschen mit etwas Positivem, meist Futter) sowie Entspannungstraining die effektivsten Trainingsmethoden und effektiver als die Verwendung von Geräusch-CDs (54 % Erfolg). Durch Füttern oder Spielen mit dem Hund zu Silvester konnte zudem das Fortschreiten der Angst besser verhindert werden als durch alle anderen angewendeten Management-Methoden.

Ein Thundershirt wurde von 44% der Personen, die es verwendet hatten, als hilfreich eingeschätzt. Weniger erfolgsversprechend waren Pheromonprodukte, Homöopathie, Bachblüten, ätherische Öle und pflanzliche Produkte. Für alle diese Produkte betrug die angegebene Erfolgsrate rund 30%. Da alle Ergebnisse auf der subjektiven Einschätzung der Besitzer beruhen, können Placebo-Effekte natürlich nicht ausgeschlossen werden.

Angstlösende Medikamente wurden von rund 70% als effektiv eingeschätzt. Die Effektivität einzelner Medikamente muss noch gesondert ausgewertet werden. Die Studie zeigte, dass sich die Mühe lohnt und gezieltes Training sehr effektiv zu einer Verminderung der Angst beitragen kann.

Weitere Infos gibt es in englischer Sprache auf einem Poster, welches wir am diesjährigen Canine Science Forum vorgestellt haben.

Under construction

Meine Webseite wird gerade auf den neuesten Stand gebracht. Bitte verzeih, dass einiges schief und aus der Bahn scheint. 

Bald sind wieder alle Inhalte verfügbar